probably the same

Cory Monteith Dianna Agron Lea Michele Chris Colfer Amber Riley Harry Shum, Jr. Naya Riveira Jenna Ushkowitz Dijon Talton Mark Sailing Kevin McHale Matthew Morrison

Webmiss: Zeena
Online seit: 27.4.11
URL: www.gleelcub.de.vu
Visitor: Besucher online

GleeClub.de.vu ist lediglich eine inoffizielle Glee Fanseite und verfolgt keine kommerziellen Absichten. Diese Webseite wurde von Fans für Fans erstellt. Ich habe keinen Kontakt zu den Darstellern, Ryan Murphy oder deren Management! Alle vorhandenen und benutzen Bilder unterliegt dem jeweiligen Hersteller.

(c) 2011

header
Glee bekommt Nachwuchs

Alle wollen zu Glee und jetzt haben es gleich 12 geschafft! Bei einem breit angelegten Casting mit Singen, Tanzen und Schauspielern mit mehr als 34.000 Bewerbern haben es die besten 12 geschafft, sich eine Rolle in insgesamt sieben Episoden von Glee zu sichern. Das hat selbst Gwyneth Paltrow nicht geschafft! Kleiner Wermutstropfen: Es wird “The Glee Project” sein und nicht Glee itself. Allerdings werden immer wieder auch Stars der US-Erfolgsserie in einigen Episoden zu sehen sein.

Den Anfang macht Darren Criss. Das neue Sendekonzept wird zunächst in den USA laufen und wird an das Konzept von Glee angelehnt sein. Auch hier wird Glee-Produzent Ryan Murphy hinter den Kulissen wirken. Glee ist das Kultereignis in Serie aus den USA und läuft auch in Deutschland inzwischen sehr erfolgreich auf Super RTL. Der Glee-Club ist eine Musik-AG an einer Highschool, in der vor allem die Außenseiter der Schule zusammen kommen um Musik zu machen, zu tanzen und Freundschaften zu schließen. Geleitet wird der Club von Will Schuster (Matthew Morrison). Egal ob behindert, wie der kesse Artie (Kevin McHale), schwul und stylisch, wie Kurt (Chris Colfer) oder ein schwangerer Cheerleader wie Finn (Dianna Agron). Alle haben ihre eigenen Sorgen, Persönlichkeiten und Träume und dabei gibt es ganz viel Musik.

Viele Stars wollen in die Serie und reißen sich um Gastrollen. Einmal im Jahr tourt der Cast von Glee außerdem als Live-Show durch die USA, Kanada und Europa. Mal sehen, wie das “Glee Project” anlaufen wird und wann wir in den Genuß davon kommen werden. Bis dahin einfach jeden Montag um 20.15 Uhr den Fernseher anschalten und Glee schauen!

Quelle: borlife.de

2.5.11 00:51


Glee-Star Lea Michele: Cooler Drehtag in New York!

Wow! Die süße Schauspielerin Lea Michele (24) verbrachte jetzt einen tollen Drehtag für die Erfolgsserie Glee in New York. Dort drehte sie mit dem Team einige Szenen für die neue Staffel und hatte dabei großen Spaß. Auch ihr Freund Theo Stockman (26) war dabei und so begaben sich die beiden nach Drehschluss in die City, um sich die Sehenswürdigkeiten von New York anzusehen.

Kurz bevor der Glee-Star in New York angekommen war, twitterte Lea noch schnell eine kurze Nachricht an die Fans: „Jetzt ist es endlich soweit! Ich muss los, denn mein Traum ist wahr geworden und wir drehen in New York City. Ich hoffe die Stadt ist bereit...“ Miss Hollywood ist ein bisschen neidisch auf Lea, denn New York ist so eine schöne Stadt.

Bestimmt hat der Drehtag in New York richtig viel Spaß gemacht. Ich bin schon gespannt, in welchen Folgen die Fans Lea in der Weltmetropole zu sehen bekommen.

Quelle: miss-hollywood.de

1.5.11 18:43


Jane Lynch mit neuer Rolle in Comedyfilm

Sie steht derzeit hoch im Kurs: Jane Lynch ist aktuell eine der begehrtesten Comediennes im Showbusiness und wurde nun für einen neuen Comedyfilm aus dem Hause 20th Century Fox unter Vertrag genommen. "The Three Stooges" wird von den Farrelly-Brüdern ("Verrückt nach Mary" inszeniert werden. Als Hauptdarsteller sind bereits Chris Diamantopoulus ("24 - Twenty Four", Will Sasso und Sean Hayes ("Will & Grace" an Bord.

Diamantopoulos, Sasso und Hayes spielen Moe, Curly und Larry, ein Trio, das in einem Waisenhaus aufwächst unter der Aufsicht der Mutter Oberin, welche von Lynch gespielt werden soll. Diese will das Trio vergeblich adoptieren.

Die Produktion von "The Three Stooges" beginnt nächsten Monat. Verpasst Lynch nicht in ihrer Paraderolle der Sue Sylvester in "Glee", die nächste Folge läuft am Montag um 20:15 Uhr auf Super RTL.

Quelle: Deadline

29.4.11 00:41


Glee thematisiert Schikane gegen Homosexuelle

Die amerikanische Musical-Serie „Glee“ ist bekannt für ihre provokativen Inhalte und das Thematisieren von Homosexualität. Auch in einer der aktuellen Folgen geht es um das Thema Homosexualität. Genauer gesagt, geht es um das Schikanieren von Homosexuellen.
Golden Globe Gewinner Chris Colfer
In der aktuellen Episode kommt Kurt, gespielt vom Golden Globe Gewinner Chris Colfer, an seine alte Schule zurück. Er wurde früher schikaniert und erhält dafür eine Entschuldigung. Um die Akzeptanz von Homosexuellen zu feiern, singt der komplette Chor das Lied „Born this way“ von Lady Gaga. In dem Lied geht es darum, dass man stolz sein sollte, wenn man homosexuell ist.

Dieses offene Umgehen mit dem Thema Homosexualität erregt im prüden Amerika natürlich die Gemüter. Der „Glee“-Erfinder Ryan Murphy wurde schon mehrfach kritisiert. Angeblich verherrliche er ein Bild von amerikanischen High Schools, die es so nicht gibt und auf die Eltern ihre Kinder nicht schicken würde.

Diskussionen hin oder her: Fakt ist, dass „Glee“ große Erfolge feiert. Im amerikanischen wie auch im deutschen TV. Die Serie scheint also doch den Zahn der Zeit zu treffen!

Bildquelle: getyimages
Textquelle: erdbeerlounge.de
28.4.11 17:10


 [eine Seite weiter]
Gratis bloggen bei
myblog.de